*** BLAU IS DAS NEUE BLÄCK *** DISCOUNT CODE > BLAU < IM CHECKOUT FÜR 20% *** DHL EXPRESS VERSAND (AUSSER DE/AT) FÜR ALLE BESTELLUNGEN ÜBER 130€ ***

EIGENVERANTWORTUNG
EIGENVERANTWORTUNG
EIGENVERANTWORTUNG
EIGENVERANTWORTUNG
EIGENVERANTWORTUNG
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EIGENVERANTWORTUNG
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EIGENVERANTWORTUNG
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EIGENVERANTWORTUNG
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EIGENVERANTWORTUNG
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EIGENVERANTWORTUNG

EIGENVERANTWORTUNG

Normaler Preis
€219,00
Sonderpreis
€219,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grüner Kyanit Mala | EIGENVERANTWORTUNG | Einzelstück | Auf Perlseide handgeknüpft, 6 mm Perlen, Teebaum Goldbronze Anhänger von Irene Hiebl

Diese exklusive Mala ist ein Einzelstück aus 6 mm grünen Apatit Perlen in wunderschöner Qualität. Die 108 Perlen der Mala sind von mir in traditioneller Weise auf echter Perlseide aufgezogen und einzeln handverknotet. Diese Mala ist bewusst schlicht gehalten und hat neben der Guruperle nach weiteren 54 Perlen eine kleine Perlenquaste auf der gegenüberliegenden Seite und jeweils eine kleine Markierung aus Hämatit nach der jeweils 27. Perle als Zählhilfe.

Das besondere an diesem Einzelstück ist unter anderem die von der österreichischen Künstlerin Irene Hiebl in Goldbronze handgegossene Knospenstaude einer Teepflanze. Der Anhänger ist einmalig, da keine wiederverwendbare Gußform benutzt wurde, sondern das Original direkt beim Gießen durch die flüssige Bronze ersetzt wird. Die Knospen sind sozusagen noch in der Bronze enthalten und darin energetisch konserviert.

Diese Mala ist einerseits ein hochwertiges Schmuckstück-Unikat für jeden Tag, aber ebenso hilfreich beim Rezitieren von Mantras in der Japa Meditation.

Heilsteinwirkung und Intention
Der Kyanit (oder auch Disthen) gehört zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt. Er stärkt die eigene Identität, verbessert die Konzentration und fördert das eigene intuitive Denken. Dadurch hilft er die Nerven zu behalten, wenn es einmal chaotischer wird, um entschlossener und gelassener reagieren zu können.

Dazu passt der australische Teebaum (Melaleuca alternifoliam, eine Pflanzenart aus der Gattung Myrtenheiden) meiner Meinung nach perfekt. Der Teebaum wird heutzutage als Ölpflanze genutzt und seine ätherischen Anteile wirken desinfizierend und haben einen besonders einprägsamen Duft. Dieses Exemplar ist unter kalifornischer Sonne gewachsen und dort von der Künstlerin Irene Hiebl selbst gesammelt und in Österreich in Goldbronze verewigt worden.

Materialien
- Grüner Kyanit
- Perlseide
- Goldbronze Anhänger (Goldschmiedearbeit)

Länge
- 40 cm (= 80 cm gesamte Kettenlänge)
- Guruperle (Anhänger): 25 mm